Gebäudediagnostik Wesselmann
Gebäudediagnostik Wesselmann

Qualitätssicherung

Ein wichtiger und unerlässlicher Punkt für eine Begutachtung von Gebäudeschadstoffen ist die Sicherstellung einer gut dokumentierten und rückführbaren Probenahme und Laboranalytik. Hierfür haben wir das Qualitätssicherungssystem unseres Fachverbandes Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Forschungsinstitute e.V. (AGÖF) erfolgreich umgesetzt, welches kontinuierlich aktualisiert, optimiert und für unseren Arbeitsbereich angepasst wird. 

  

Das AGÖF-QS-System entspricht in seinem technischen Inhalt hinsichtlich rückführbarer Probenahmetechniken weitest gehend den Vorgaben und Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025. Unser Gutachterbüro arbeitet sehr eng und seit vielen Jahren mit erfahrenen Umwelt- und Handelslaboren aus ganz Deutschland zusammen, die alle über eine DIN EN ISO/IEC 17025 Zertifizierung und Akreditierung sowie vergleichbarer QS-Systeme verfügen.  

 

Die Beprobung von Luft- und Materialien im Zuge von Ortsterminen führen wir selbst durch.

Die Trennung zwischen der Begutachtung vor Ort und der externen Laboranalytik sichert dem Auftraggeber eine weitere Unabhängigkeit des Analysenbefundes zu.

 

 

Folgende Qualitätssicherungsmaßnahmen werden von uns in Hinblick auf die Probenahme vorgenommen:

 

▪ Regelmäßige Teilnahme an Ringversuchen der AGÖF zur Luftbeprobung an VOC/Carbonyle/CO2

 

▪ Plausibilitätskontrollen durch Einsatz verschiedener Probenahmesysteme mit Auswertung durch

  zwei externe Labore 

 

▪ Regelmäßige Kalibration aller Gasprobennehmergeräte und Gasuhren

 

▪ Jährliche Kalibration von direktanzeigenden Messgeräten, für diverse Analysegeräte wie

  Partikelsensoren auch werkseitig vorgenommen

 

▪ Umfassende Dokumentation aller wichtigen Randbedingungen bei der Probenahme

 

Belegbare Fach- und Sachkunde

 

▪ TRGS 519 (großer Asbestschein; 4 Mitarbeiter)

 

▪ TRGS 521 (ältere künstliche Mineralfasern, KMF, 2 Mitarbeiter)

 

▪ BGR 128 (Arbeiten in kontaminierten Bereichen, PAK/PCB/Biozide, 3 Mitarbeiter)

 

▪ AGÖF-zertifizierte Geruchsprüfer (10 Mitarbeiter)

 

▪ Sachkundiger Hygieneinspektionen gemäß VDI 6022 Kat. A

 

▪ zertifizierter Probennehmer von Baustoffabfällen gemäß LAGA (PN 98)

 

 

Fortbildungen/Seminare

 

Belegbare Teilnahme von mehr als 30 Fachseminaren in den letzten 5 Jahren zum Thema Altlasten/Innenraumdiagnostik/Lüftung/Gebäudeschadstoffe (u.a. VDI, Umweltbundesamt), häufig als Referenten  

 

Darüber hinaus erfolgen mindestens 1 x monatlich hausinterne Schulungen der Mitarbeiter sowie Teilnahmen an Fortbildungsveranstaltungen. Über die Fachverbände AGÖF (www.agoef.de), den NAV (www.nav-ev.de) und dem VDI (www.vdi.de) erfolgt ein reger Austausch und Weiterbildung zu alle aktuellen Fragen der Innenraumhygiene. 

 

Gebäudediagnostik

Wesselmann

Eißendorfer Str. 79

21073 Hamburg 

 

Tel. 0049-40-320276331

Fax: 0049-40-320276343

 

info@gebaeudediagnostik.net

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BIHH Bau-Institut Hamburg-Harburg GmbH